Medientagung

Eine Veranstaltung nicht nur für Journalisten

Die CV-Medientage im oberfränkischen Kloster Banz (Nähe Bamberg) sind eine seit den frühen achtziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts jährlich stattfindende Veranstaltung des Cartellverbandes in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung. Die Veranstaltung ist entstanden als ein Treffen der Cartellbrüder, die beruflich in Kommunikation und Medien tätig sind. Über diesen Kreis hinaus sind aber auch am jeweiligen Thema interessierte Cartellbrüder und Gäste herzlich willkommen.

Die Runde diskutiert mit namhaften Referenten im Wechsel Themen aus dem Bereich der Medien und Fragen allgemeiner politischer Natur. Insbesondere für Studenten in einem kommunikationswissenschaftlichen oder journalistischen Studium und solche, die einen Beruf im Umfeld der Medien anstreben, ist diese Veranstaltung auch deshalb ein interessantes Angebot, weil zahlreiche "alte Hasen" bei dieser Veranstaltung mit mit ihrem Wissen aus langjähriger Berufserfahrung als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Die nächsten CV-Medientage finden im Bildungszentrum Kloster Banz vom Freitag, 11., bis Sonntag, 13. November 2016 statt. Das Thema behandelt die Vielfalt an Problemen und Herausforderungen in der Aufnahmegesellschaft bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise.

Interessenten können sich beim CV-Sekretariat in Bad Honnef, Tel. 02224/960020, Fax 02224/96002-20, e-Mail: sekretariat@cartellverband.de, melden und erhalten dann eine offizielle Einladung.

 

Die CV-Medientage in 2015 beschäftigten sich mit dem Thema "50 Jahre nach dem II. Vaticanum: Die Kirche in der Gesellschaft - Wie nah ist die noch bei den Menschen?".

Intern

Newsletter

einfach anmelden

News

Veranstaltungen

CV-Medientage zum Thema Flüchtlingskrise -

Rekordbesuch und kontroverse Diskussionen[mehr]

Veranstaltungen

CV-Tagung zur Nähe der Kirche zu den Menschen

Kloster Banz.-  Wie nahe ist die Kirche bei den Menschen? Mit dieser Frage beschäftigten sich d[mehr]

Login

cartell_verband