CV-Medientage zum Thema Flüchtlingskrise -

26.04.2016

Vielfalt an Problemen und Herausforderungen in der Aufnahmegesellschaft

Die Vielfalt an Problemen und Herausforderungen in der Aufnahmegesellschaft bei Bewältigung der Flüchtlingskrise wird Gegenstand der CV-Medientage des Jahres 2016 vom Freitag, 11., bis Sonntag, 13. November, im Kloster Banz sein. Die Tagung wird verschiedene Themen, die in der aktuellen Phase zu Diskussionen geführt haben, behandeln und dies auf der Basis von Vorträgen fachlich tätiger Referenten.

Cartellbruder Dr. Michael Griesbeck (Rup), Vizepräsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, wird am Freitagabend um 19.00 Uhr mit Informationen aus der Tätigkeit seines Amtes in das Thema einführen.

Die Probleme und Herausforderungen werden dann am Samstag und Sonntag mit folgenden Einzelthemen behandelt:

·         Aufnahme bedrohter Menschen als Grundsatz christlichen Lebens; Referent: Cartellbruder Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Cp)

·         Asylrecht – Grundrecht für bedrohte Menschen mit Folgen für die Menschen der Aufnahmegesellschaft; Referent: Cartellbruder Professor Dr. Josef Isensee (Ho)

·         Verurteilung vorurteilsmotivierter fremdenfeindlicher Angriffe;

·         Integration als Aufgabe der Aufnahmegesellschaft und der Immigranten; Regelung in einem Einwanderungsgesetz; Referent: Cartellbruder Bayerischer Staatsminister des Inneren Joachim Herrmann (FcC)

·         Außenpolitische Vorsorge zur Krisenvermeidung; Referent: Cartellbruder Bundesminister a.D. Dr. Klaus Kinkel (Gu)

·         Kulturelles Zusammenleben der Religionen;

Intern

Newsletter

einfach anmelden

Login

cartell_verband