Wartburggespräch

Die Wartburggespräche werden vom CV in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) seit 2010 ausgerichtet. Sie fokussieren jeweils auf ein aktuelles gesellschaftspolitisch relevantes Thema, üblicherweise in Form von Podiumsdiskussionen, Vorträgen und offenen Gesprächsrunden. Als fester Bestandteil dieser couleurstudentischen Veranstaltung dürfen natürlich auch ein Festkommers und ein Gottesdienst nicht fehlen. Als ehemalige Veranstaltung des Ring katholischer deutscher Burschenschaften (RKDB) hat diese Veranstaltung ein lange Tradition. Sie ist für Jedermann offen, aber anmelde- und kostenpflichtig.

Die letzten Wartburggespräche fanden am 13./14. September 2014 statt, Austragungsort waren Eisenach und eben die Wartburg. Das Thema lautete "Europa ohne Frieden? Neue Bedrohungsszenarien für unsere Sicherheit und die Auswirkungen auf die westliche Welt".

Nähere Information und weitergehende Antworten werden gegeben unter folgendem Kontakt: sekretariat@cartellverband.de

Intern

Newsletter

einfach anmelden

News

Veranstaltungen

CV-Medientage zum Thema Flüchtlingskrise -

Rekordbesuch und kontroverse Diskussionen[mehr]

Veranstaltungen

CV-Tagung zur Nähe der Kirche zu den Menschen

Kloster Banz.-  Wie nahe ist die Kirche bei den Menschen? Mit dieser Frage beschäftigten sich d[mehr]

Login

cartell_verband