Allgemeines / Entstehungsgeschichte

Am 30. September 1983 fanden sich einige Cartellbrüder des Landkreises Bad Tölz-Wolfratshausen in Benediktbeuern zusammen, um einen Zirkel zu gründen. Unseren Zirkelnamen "Benedictoburanum" trug das heutige Kloster Benedkitbeuern (gegründet 739 durch den Hl. Bonifatius), als Kaiser Karl der Große im 9.Jahrhundert dem Kloster die Armreliquie des Hl. Benedikt schenkte.

Der Name Benedictoburanum soll ein leuchtendes Zeichen für unseren Zirkel sein und etwas von der geistigen Kraft des Klosters ausstrahlen. Dem Zirkel hat sich bei der Gründung auch der CV-Zirkel "Huosigau" aus dem Landkreis Weilheim mit seinem Vorsitzenden Cbr Friedrich Jahn angeschlossen.

Von Anfang an wollten wir bei unseren Treffen und in unserem Programm die CV-Prinzipien zum Ausdruck bringen und praktisch leben. Diesem Grundsatz entsprechend wird alljährlich nach einem Gedenkgottesdienst im Januar gemeinsam das Jahresprogramm erarbeitet. Wir sind stolz darauf, dass sich immer wieder Cartellbrüder bereit erklären, Veranstaltungen zu organisieren oder selbst Vorträge zu halten, damit wir jedes Prinzip abdecken. Ein Höhepunkt stellt unser gemeinsamer Ausflug im Rahmen unseres Stiftungsfestes dar, welches wir alljährlich feiern. Unsere Reisen führten uns nach Fatima, Würzburg, Südtirol, Rom, Regensburg etc..

Wir haben das Glück zwei Priester (Cbr Mgsr. Bouché, Cbr Prof. Dr. Pater Boeckholt) in unseren Reihen zu haben, die den Jahresanfangsgottesdienst, die Karfreitagsandacht, die Maiandacht und den Stiftungsfestgottesdienst zelebrieren.

Eine glückliche Fügung ist die Aufnahme und der Zusammenschluss mit den hoch geschätzten Freunden des KV anno 1999 zu einem gemeinsamen Zirkel.

Unser Zirkel zählt derzeit 62 Mitglieder bei einem Beitrag von 20 € pro Jahr.

Zu allen Veranstaltungen sind alle Cartellbrüder, Bundesbrüder und KV-Brüder, die hochverehrten Damen, Familienangehörige (Kinder) und Freunde eingeladen. Die regelmäßigen Treffen in Königsdorf beginnen um 19:30 Uhr, ansonsten werden Ort und Zeit in Rundbriefen und hier im Internet bekannt gegeben.


Zirkelvorsitzender und Ansprechpartner

Hanns-Dieter Haas (Alf, TsM), Tannenbergstraße 2, 83646 Bad Tölz, E-Mail


Hier stehen alle Rundbriefe des CV-Zirkels Benedictoburanum zur Verfügung: