CV trauert um den früheren Präsidenten des Deutschen Bundestages, Cartellbruder Dr. Philipp Jenninger (St, Cp)

Der Cartellverband der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen trauert um seinen Cartellbruder Dr. Philipp Jenninger, der am 4. Januar 2018 im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Philipp Jenninger war von
1982 - 1984 Staatsminister im Bundeskanzleramt und von 1984 - 1988 Präsident des Deutschen Bundestages. Seit 1984 trug Cartellbruder Jenninger das Band der KDStV Staufia zu Bonn sowie das Band der KAV Capitolina Rom. Dr. Heiner Emrich, Vorsitzender im CV-Rat, sagte zum Tod Jenningers: "Mit Philipp Jenninger verliert der Cartellverband einen tadellosen Repräsentanten seiner vier Prinzipien Religio, Patria, Scientia und Amicitia. Sein Leben und Wirken wird noch lange als Vorbild in uns lebendig bleiben."