CV trauert um Cartellbruder Johannes Gerster

Der Cartellverband trauert um sein Ehrenmitglied Johannes Gerster (R-P), der am 21. August 2021 im Alter von 80 Jahren verstorben ist.

Johannes Gerster war langjährigres Mitglied des Rheinland-Pfälzischen Landtags, u.a. als Vorsitzender der CDU-Fraktion, und des Deutschen Bundestages, wo er als innenpolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion fungierte. Von 1993 bis 1997 führte Cartellbruder Gerster als Landesvorsitzender die CDU in Rheinland-Pfalz. Von 2006 bis 2010 war er Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft und wurde für sein lebenslanges Engagement für die deutsch-israelische Zusammenarbeit mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt. Johannes Gerster war seit 1984 Ehrenmitglied der CV-Verbindung Rheno-Palatia Breslau zu Mainz.