Europa ist Thema des 37. CV-Medienseminars in Kloster Banz

Vom 8. bis 10. November 2019 findet im oberfränkischen Kloster Banz wieder das traditionelle CV-Medienseminar in Zusammenarbeit mit der Hanns-Seidel-Stiftung statt. In seiner nunmehr 37. Ausgabe widmet es sich in diesem Jahr dem Thema Europa. Referenten sind unter anderem Cbr Prof. Burkard Steppacher (TsM), Politikwissenschaftler an der Universität Köln, der Hildesheimer Historiker Prof. Michael Gehler, der langjährige Europaabgeordnete und amtierende deutsche Präsident der Paneuropa-Union Bernd Posselt und die Großbritannien-Korrespondentin der WELT/WELT am Sonntag, Stefanie Bolzen. Wie immer wendet sich das Seminar hauptsächlich an (jüngere) Cartellbrüder und Gäste, die im Umfeld der Medien tätig sind oder einen entsprechenden Berufswunsch haben. Das gedruckte Programm wird gegen Ende des Monats September über die Hanns-Seidel-Stiftung versendet werden und auch über das CV-Sekretariat erhältlich sein. Anmeldeschluss ist der 18. Oktober 2019.