Manfred Lütz spricht bei Ripuaria Aachen

Mit einem Paukenschlag begann das Neue Jahr der KDStV Ripuaria Aachen.

Anläßlich des Winterfestkommerses hatte sich der Deutschland weit bekannte Bestseller-Autor Dr. Manfred Lütz zum Thema „Der Skandal der Skandale - Die Geschichte des Christentums" angesagt. In seiner 45minütigen Festrede bannte Manfred Lütz, Mitglied der KDStV Bavaria Bonn, seine Zuhörer nicht nur durch seine nachdenklichen Inhalte, sondern auch durch seinen rheinischen Mutterwitz, der selten ein Auge trocken ließ.

Benedikt Weiskorn, derzeitiger Senior der Ripuaria, 2.v.l; Manfred Lütz; Christoph Herren (Philistersenior der Ripuaria); Vorort Regensburg unter Leitung von Vorortspräsident Johannes Fischer; im Hintergrund: Dr. Claus-Michael Lommer, Vorsitzender im CV-Rat, und Altvorortspräsident Patrick Schüffelgen.