Sächsische Erfolgsgeschichte

Mit der KDStV Chursachsen zu Dresden feierte die erste Neugründung einer CV-Verbindung in den neuen Bundesländern ihr 25. Stiftungsfest. Die Chursachsen dürften damit die letzten Zweifel zerstreut haben, die seit der Vorstellung des Chursachsen-Projektes auf der Cartellversammlung in Heidelberg 1992 verschiedentlich geäussert worden waren.

Heute ist die KDStV Chursachsen eine etablierte CV-Verbindung mit fast 160 Mitgliedern und einem stets anspruchsvollen Semesterprogramm. Auf ihrem jüngsten Jubel-Stiftungsfest segnete Heinrich Timmerevers, Bischof von Dresden-Meißen, die neue Prunkfahne der Chursachsen.