Das CV-Handbuch wurde in der vorliegenden, dritten Fassung (2000) gründlich überarbeitet und erweitert. So konnte die Gesellschaft für Studentengeschichte und studentisches Brauchtum u.a. die CV-Geschichte auf den CV im wiedervereinten Deutschland ausgerichtet und um die Entwicklungen in Osteuropa ergänzt werden.

Das CV-Handbuch wendet sich in erster Linie an die jungen Verbindungsmitglieder, stellt es doch eine Zusammenfassung der Entstehungsgeschichte katholischer Studentenvereinigungen und des CV sowie des studentischen Brauchtums im CV dar.

Das CV-Handbuch ist erhältlich beim Sekretariat bzw. über den Webshop des CV.

 

 

Die Inhalte des CV-Handbuchs stehen den Mitgliedern des CV nach erfolgtem Log-In zur Verfügung.