Nachfolgend finden Sie die aktuelle Pressemitteilung des Cartellverbands sowie eine Übersicht über die vorherigen Informationen.


CV unterstütztz Seligsprechung von Robert Schuman

Bad Honnef, 16.11.2019 (cv) - Der Cartellverband der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen (CV) unterstützt den Seligsprechungsprozess für den früheren französischen Aussenminister, Ministerpräsidenten und ersten Präsidenten des Europäischen Parlaments, Robert Schuman. Am Rande des 37. Medienseminars des Katholischen Akademikerverbandes im oberfränkischen Kloster Banz mit dem Thema "Europa - quo vadis?", sagte der Vorsitzende im CV-Rat, Dr. Claus-Michael Lommer: "Robert Schuman glaubte an die christlichen Grundlagen Europas und an die Möglichkeit, durch Versöhnung eine Gemeinschaft der Völker aufzubauen. Sein Leben als Politiker und katholischer Christ ist ein herausragendes Beispiel für das Engagement eines Menschen in Gesellschaft und Kirche. "

Der Seligsprechungsprozess für den 1963 verstorbenen französischen Staatsmann mit ursprünglich deutscher Staatsangehörigkeit, initiiert in Schumans Heimatdiözese Metz, ist seit 2004 im Vatikan anhängig. Schuman gilt neben Jean Monnet als Gründervater der Europäischen Union. In Frankreich bekleidete er das Amt des Finanzministers, des Ministerpräsidenten und des Aussenministers und war darüber hinaus der erste Präsident des Europäischen Parlaments. Als französischer Aussenminister setzte er sich trotz zahlreicher Anfeindungen im eigenen Land für die Aussöhnung mit Deutschland und die deutsch-französische Freundschaft ein.
Während seines Jurastudiums in Bonn war Robert Schuman u.a. Mitglied der Studentenverbindung Unitas-Salia und der katholischen Görresgesellschaft. Damit standen katholische Verbindungsstudenten an der Wiege des neuen Europa. Schließlich war auch Konrad Adenauer Mitglied einer Verbindung im Kartellverband katholischer deutscher Studentenvereine (KV). Claus-Michael Lommer: "Die Gnade eines friedlichen Europa ist ohne das seligmachende Wirken von Robert Schuman undenkbar."

Der Cartellverband der Katholischen Deutschen Studentenverbindungen ist mit rund 28.000 Mitgliedern der größte katholische Akademikerverband Europas. Er besteht aus 125 Verbindungen an allen deutschen Hochschulorten und im benachbarten Ausland. Bekanntestes Mitglied des CV ist Papst em. Benedikt XVl..

Weitere Informationen über den Cartellverband finden Sie unter www.cartellverband.de.

Ansprechpartner
Hans Jürgen Fuchs, Pressesprecher
Telefon: 01575 / 6015862
pressestelle@cartellverband.de

 


Katholischer Akademikerverband CV mit neuem Webauftritt

Bad Honnef, 25.03.2017 (tp) - Mit Umstellung auf Sommerzeit beginnt auch für den Webauftritt des Cartellverbandes der katholischen deutschen Studentenverbindungen unter "www.cartellverband.de" ein neues Zeitalter.

"Unsere bisherige Homepage musste dringend an die veränderten Bedürfnisse unserer Mitglieder und Interessenten angepasst werden", so Dr. Heiner Emrich, Vorsitzender im CV-Rat und damit oberster Repräsentant des größten Akademikerverbandes Europas. "Nicht nur das technische Upgrade für mobile Endgeräte, sondern auch eine inhaltlich konsequentere Ausrichtung auf die Fragen von Abiturienten, Studienanfängern und Hochschulabsolventen machten die umfassende, konzeptionelle und visuelle Überarbeitung unserer bisherigen Präsenz erforderlich."

Inhaltlich gliedert sich der neue Webauftritt in spezifische Informationspakete für (angehende) Studenten und Absolventen, für Berufseinsteiger und Akademiker, für am gesellschaftlichen Wirken des Cartellverbandes Interessierte und natürlich für die 125 Mitgliedsverbindungen und Partner des CV.
Weitere Informationen finden sich unter www.cartellverband.de.

Ansprechpartner:
Hans Jürgen Fuchs, Pressesprecher des CV
Telefon (01575) 601 58 62 · E-Mail