135. Cartellversammlung in Aachen - digital

3. – 6. Juni 2021

 

Liebe Cartell- und Bundesbrüder,

wie Ihr in der Beobachtung des Pandemie-Verlaufes und der damit erlassenen rechtlichen Rahmenbedingungen wahrscheinlich schon erahnt habt, kann auch in diesem Jahr weder eine Cartellversammlung im gewohnten Rahmen noch eine reine Delegiertenveranstaltung anlässlich der 135. Cartellversammlung in Aachen stattfinden.

Die aktuellen Hygienemaßnahmen, die mit Sicherheit noch Wochen aufrecht gehalten werden, erlauben keine Sitzungen mit über 250 Personen; auch wäre der Europa-Saal des EUROGRESS zu klein. Somit verbleibt nur die schon in den Delegiertenunterlagen erwähnte Alternative: eine Cartellversammlung mit digitalen Sitzungen.

Am Freitag, dem 4. Juni 2021, wird
der 91. Studententag um 10:30 Uhr s.t. stattfinden.
Um die nicht unerheblichen Kosten der technischen Ausstattung für zwei parallel verlaufende Veranstaltungen zu vermeiden, wird
der 55. Altherrentag um ca. 11:45 Uhr auf den Studententag folgen.
Die 1. Sitzung der Cartellversammlung findet um 14:00 Uhr s.t. statt, wie in den Vertreterun­terlagen ausgewiesen. Ihr Ende ist gegen 18:00 Uhr geplant.

Am Samstag, dem 5. Juni 2021, beginnt die
2. Sitzung der Cartellversammlung um 10:00 Uhr s.t.
Das Akademische Forum
schließt sich nach der Mittagspause um 14:30 Uhr s.t. an. Nach dieser Veranstaltung endet die 135. Cartellversammlung.

Wie gerne hätten der Hohe Vorortspräsident Cbr Julius Wendling (FcA) und ich Euch, liebe Cartell- und Bundesbrüder, lieber alle in Aachen begrüßt, aber die momentanen Möglichkei­ten lassen dies nicht zu, wollen wir doch, dass alle Delegierten diese Tage gesund überstehen. So verbleibe ich mit herzlichem Dank für Euer Verständnis

mit cartell- und bundesbrüderlichen Grüßen

Euer

Dr. Claus-Michael Lommer (R-Bl, Tt, GEl)
Vorsitzender im CV-Rat und des AHB-Vorstands

 

P.S.: Nähere Einzelheiten über den technischen Ablauf der Sitzungen und das Anmeldeverfah­ren werden Euch Ende Mai 2021 mitgeteilt werden.