„Im äußersten Westen“

Nach der Corona-Flaute wieder auf Tour: Impressionen der CV Flussreise auf dem Douro in Portugal.

Weiterlesen

Immer gut informiert mit dem CV Newsletter

Ihr wollt wissen, was in unserem Verband passiert, ohne Ständig auf die Homepage zu schauen? Dann abonniert unseren CV Newsletter.

Weiterlesen

„Der Synodale Weg sollte römischer sein“

Der Vorsitzende des CV-Rats begrüßt die Sorge Roms um die Einheit der Kirche und nimmt im Interview Stellung zu den jüngsten Positionierungen aus dem ZdK.

Weiterlesen

Konkrete Hilfe nach der Flutkatastrophe an der Ahr

Spendenaktion des CV kommt einem Projekt in Bad Neuenahr zu Gute. Beitrag zu einem sozialen Begegnungsprojekt, dem „Rosenkranzgärtchen“.

Weiterlesen

Ein besonderer Rahmen für die Übergabe des Vororts

Das Jahr des Bonner Vorortes endet mit einem Übergabekommers mit Übergabe des Vorortes und der CV-Standarte an den Nachfolgevorort in Fulda/Gießen.

Weiterlesen

Reisestipendien für Nachwuchswissenschaftler

Die CV-Akademie schreibt Reisestipendien für Nachwuchswissenschaftler (Cartellbrüder in ihrer akademischen Qualifikationsphase) zur Teilnahme an der 124. Generalversammlung der Görres-Gesellschaft aus.

Weiterlesen

Engagiert in die Zukunft gehen

„Cartellverband 2025“ – so heißt eine Initiative, mit der die Zukunftsfähigkeit des CV sichergestellt werden soll. Jetzt ist der Input der Mitglieder gefragt.

 

Weiterlesen

Pit Rasqué ist der neue CV Sekretär

Der CV-Rat hat am 1. Juli 2022 in der 207. Sitzung Cbr Mag. Theol. Pit Rasqué (Hr,Wld, Cp) zum neuen Leiter des CV-Sekretariats gem. § 177 (1) CO in der Nachfolge von Cbr Richard Weiskorn (Ae et al.) ernannt.

Weiterlesen

Predigt von Bischof Peter Kohlgraf (St)

Auf vielfachen Wunsch veröffentlichen wir hier auch noch die Predigt von Cbr. Bischof Perter Kohlgraf (St) beim Abschlussgottesdienst der Cartellversammlung im Bonner Münster.

Weiterlesen

Stimmgewaltige CVer

Endlich wieder gemeinsam Cartellverband erleben. Eine Cartellversammlung in Präsenz: Das hatten sich alle gewünscht. In Bonn konnte man unbeschwert beraten, netzwerken und feiern.

Weiterlesen